Devils starten in der IHD-Regionalliga 2019

in News Devils

Black Devils starten nach der letztjährigen Teilnahme an der DPL in Mannheim dieses Jahr wieder in der IHD-Regionalliga.

War es letztjährig etwas ruhiger um die Black Devils mit der Teilnahme an der DPL in Mannheim, welche nicht unbedingt die glücklichste Wahl für die Mannschaft aus Bad Nauheim, aber dennoch sehr interessant war - hat man die Winterpause genutzt um die zurückliegende Spielzeit zu reflektieren und ohne nennenswerte Kaderveränderungen, mannschaftlich geschlossen in die Saison 2019 zu starten.

Nach vielen Trainingseinheiten ist diese seit kurzem mit dem ersten Regionalliga-Turniertag, welcher in Hanau stattfand, in vollem Gange.

Gegen Kronberg und Hanau konnten jeweils Siege eingefahren werden. War das Ergebnis im ersten Spiel mit 5:4 gegen die Crusaders knapper als es das Bild auf dem Platz abgab, so fuhr man gegen die Lobster einen deutlicheren Sieg mit 7:2 ein. Leider muss man sagen, dass die Spielfläche in Hanau kein ordentliches Hockeyspiel zulässt, sondern man mehr mit den Platzverhältnissen, als mit dem Gegner beschäftigt ist. Dennoch möchte man sich bei Hanau für einen gut organisierten Turniertag bedanken!

*Heimspiele am zweiten Turniertag 08.06.2019 für die Kurstädter*

Bereits am morgigen Samstag haben die Black Devils um 11.15h gegen Baunatal/Kaufungen und 15h gegen die Mainprimaten aus Frankfurt zwei Heimspiele. 

Zwar ist man nicht Ausrichter, aber wird der Spieltag dennoch in Assenheim ausgetragen und so kann die Mannschaft zu Hause in ihrem gewohnten Terrain antreten.

Schon die erste Paarung der Black Devils verspricht Spannung, wenn der Tabellenerste gegen den Tabellenzweiten spielt.